Koralle IX

Koralle IX

Schimmel *20.05.1979
v. Erzsand / Frohsinn

Z: Dr. Walter Rumpf,
    Gestüt Biebertal

Maße (3j.): 1,65 / 20.5
Bewertung (3j.): 8-9-8/9-9 (43,0)

 

 

Nachzucht:

1984 H v. Mahon  
1987 H v. Pour le Merite Kimberley
1988 H v. Pour le Merite Kairos
1989 S v. Holunder Kokette VIII
1990 S v. EH Bartholdy Kornblume
1992 S v. EH Bartholdy Kasskade
1998 S v. EH Lehndorff's Kamille II
1999 S v. EH Lehndorff's Karline III

In Koralle entdeckte ich seinerzeit mein Traumpferd, die Stute, wie ich sie mir für meine Zucht vorgestellt habe: Ein blutgeprägtes Edelpferd mit Charisma und Ausstrahlung, dabei körperkorrekt und mit gutem Gangvermögen ausgestattet. Adel und Noblesse ihrer Rasse standen ihr ins Gesicht geschrieben, die blütigen Ahnen Adamas ox, Traumgeist xx und Harun al Raschid Ar. hatten ihr Erscheinungsbild deutlich geprägt, ohne dass Rittigkeit und Bewegungsmanier verloren gegangen wären. Diese Biebertalerin hat mich in all den Jahren meiner züchterischen Aktivitäten mit ihrer Nachzucht nie enttäuscht, sodass ich bis heute an diesem Stutenstamm festhalte. Acht Fohlen brachte sie mir bis zu ihrem 20. Lebensjahr, darunter zwei Sportpferde und fünf eingetragene Töchter.

Vater Erzsand, in den USA mit dem Elitetitel geadelt, war Siegerhengst der Körung 1970. Mit Donetz, Kantor, Herzkönig und vor allem Diamant hinterließ er Söhne, die sein wertvolles Erbe weitertrugen. Hela VII, Urgroßmutter der Spitzenhengste Hofrat und Hoftänzer, des St.Georg-Dressurcracks Hidalgo und des Grand-Prix-Dressurpferdes Hesperos, hat in den USA den Status einer Honor Roll Mare, Vesta ist die dritte Mutter des Viersterne-Buschcracks Vandiver. In Deutschland zählen sicherlich Herzröschen aus Panker, Vanessa II als Großmutter des S-Dressurpferdes Venrica und dritte Mutter des St.Georg-Pferdes Venturo, Herbstwolke, Herzblume, Walewska als Mutter des sporterfolgreichen gekörten Wakond sowie natürlich Karla III mit ihren genialen Töchtern Kandia III und Kea zu seinen besten Töchtern. Im Sport ragten seine Trakehner Kinder Amadeus (Dressur S), Ratzeputz (Dressur M) und Kefalu (Springen M) heraus.

Mutter Karoline II gehört zu den besten Stutenmüttern der Trakehner Nachkriegsgeschichte: Ihre mit dem Elitetitel geadelte Tochter Kalahari fohlte den gekörten und sporterfolgreichen Kantadou v. Beg xx und das S-Dressurpferd Kent v. Tipperary. Karolines Tochter Karolinda fohlte das Grand-Prix-Dressurpferd Feige v. Guter Planet und wurde Großmutter des international erfolgreichen Springhengstes Kairos TSF v. Leonardo. Karolines dreifach prämierte Tochter Karla III fohlte Kandia III, deren Lehndorff’s-Nachzucht mit dem gekörten Grand-Prix-Hengst Kaiser Wilhelm TSF, der S-erfolgreichen Landessiegerin Kandela, der Hengstmutter Kaiserin und der im Hause Schümann vielfach mit herausragender Nachzucht aufgefallenen Karlotta Zuchtgeschichte schrieb – dokumentiert mit dem Familien-Siegertitel der hessischen Landesschau. Karla III fohlte aber auch Kea, Mutter des Europameisters Vielseitigkeit Junioren, Kassio v. Sky Dancer.

Muttervater Frohsinn erfreute sich in der rheinischen Zucht großer Beliebtheit und kann dort entsprechend viele erfolgreiche Nachkommen vorweisen, darunter das S-Dressurpferd Fair Lady. Bei den Trakehnern bewährten sich Elamie als Großmutter der gekörten Hengste EichendorffEligiusEl-Zid und Elgim; Kokette III als Mutter des S-Springhengstes Kohinoor und des gekörten Königsruf; Ramie als Großmutter zum Spitzenvererber Radom; Frauke II als Großmutter zum S-Dressurpferd Passero und Sabrina als dritte Mutter zu den gekörten Dressurhengsten Silvermoon und Schampus.

Muttersmutter Kantilene begründete einen eigenen Zweig innerhalb der großen Familie ihrer Großmutter Kassette. Neben vier Töchtern in der Zucht stellte Kantilene auch zwei Sportpferde, darunter das 1.215 € "schwere" Springpferd Kurfürst (*1970) v. Ferlin. Kantilene ist die Großmutter der legendären Bundessiegerstute Karawane II v. Flaneur, die mit Karo As und Kantor II gekörte Söhne und mit Karavelle III eine Elite-Tochter stellte. Kantilene ist Urgroßmutter der grandiosen Kateja v. Inschallah, die mit dem M-springerfolgreichen Key West und dem Grand-Prix-dressurerfolgreichen K2 gleich zwei gekörte Vollbrüder stellte. Und natürlich ist Kantilene auch die Mutter der Karoline II, die - siehe oben - herausragende Nachzucht brachte.