Wundertüte

Wundertüte

Dunkelbraun *2002
v. Heraldik xx / Hyalit

Z: Herrath Vogelmann
B: BG Senckenberg/Six

Sporterfolge:
CIC*
Springen L

Pedigree

 

 

 

  • Wunder-1
  • Wunder-2
  • Wunder-3
  • Wunder-4
  • Wunder-rimondo
Hier finden Sie weitere Bilder von Wundertüte!

Nachzucht:

2018 H v. Icare d'Olympe AA Wunderknabe
2020 H v. Ituango xx William

 

Wundertüte ist derzeit mein "Ausreißer" in der Zucht - sie zählt nicht zu meiner Stammfamilie und ist auch nicht selbst gezogen. Aber das Angebot, eine sporterprobte Heraldik-Tochter in Zuchtpacht zu übernehmen, war für mich als Vielseitigkeitsfreund zu verlockend. Wundertüte war zu ihrer Zeit das beste Fohlen der großen Fohlenschau im Gestüt Schwaighof und ist von Abstammung und Eigenleistung über jeden züchterischen Zweifel erhaben. Leider hat es im ersten Anlauf nicht geklappt – Wundertüte war tragend vom Marbacher Angloaraber Icare d'Olympe, hat dann aber bedauerlicherweise verfohlt. .

Wundertüte ist unter Bruno Six und seiner Tochter Josepha Brünner über einige Jahre im Sport gegangen und hat Erfolge in Vielseitigkeitsprüfungen bis CIC* und in Springen bis Kl. L erzielt.

Der Vater Heraldik xx war zweifellos ein Ausnahmevererber, wie er nur ganz selten die züchterische Bühne betritt. Selbst im Springsport international bis Kl. S erfolgreich, trat er seinen züchterischen Siegeszug vom Gestüt Birkhof aus an. Buschcracks wie Butts AbraxxasTabasco TSFTSF KarascadaButts LeonButts AvedonHalunke FRW und Ballymakenny, aber auch Dressurpferde vom Zuschnitt des Olympioniken H-Ekwador, des JUN/JR-Dressurcracks Hennessy und Falk Stankus' GP-Special-Sieger Birkhof's Haakon sowie Parcoursakrobaten wie Markus Beerbaums Herald oder Dirk Ahlmanns Highspirit verschafften dem Hengst seit 2008 ein Dauerabonnement auf einen Platz unter den Top drei der Vielseitigkeitsvererber weltweit.

Die Mutter Windspiel II trägt im Sport den "Nachnamen" TSF und fungierte unter Martin Drescher über Jahre hinweg als Werbe-Ikone der Trakehner Zucht im Busch. Sie war u.a. bestes deutsches Pferd beim CCI*** Luhmühlen, Dritte der Deutschen Meisterschaften und 1997 "Trakehner des Jahres". Auch züchterisch hat sie sich bewähren können: Neben der sportlich erfolgreichen Wundertüte gehörte Würfelzucker v. Sir Shostakovich xx zur Top-Eventer-Auktionskollektion, und Windstille v. Sevillano xx war Beste Halbblutstute ihres Eintragungsjahrgangs im Gestüt Sommerlade. Keine Frage, dass diese Lebensleistung der Stute den Elitetitel des Trakehner Verbandes einbrachte.

Wundertüte entspringt der kleinen, aber feinen Stutenfamilie E9D, die die Isarländer Vollblüterin Wundermädel xx begründete. Auf der Bahn solide gelaufen, im Busch bis Kl. M erfolgreich, bei den Trakehnern mit einer 10 im Typ eingetragen und Mutter des gekörten Busch-Olympioniken Windfall v. Habicht, der ebenfalls international im Busch erfolgreichen Windspiel II und der Spitzenvererberin West Virginia v. Sascha - diese Lebensleistung sucht wahrlich ihresgleichen. Windspiels Schwester West Virginia ist Mutter der CIC**-Stute Wie immer, der Distanzsportlerin Wadonna, des in England und jetzt USA erfolgreichen Buschcracks Weißer Riese und des beim ZSAA gekörten, in CIC* und S-Dressur erfolgreichen Wunderknabe - zum Elitetitel fehlt ihr gerade mal ein halbes Eintragungspünktchen ...