Kokette VIII

Kokette VIII

Schimmel *03.05.1989
v. Holunder / Erzsand

Maße (3j.): 1,65 / 19.5
Bewertung (3j.):
8-7-7/7-7 (36)

Pedigree

Nachzucht:

1993 S v. EH Tenor Kamilla IV

Das erste Stutfohlen, das meine Stammstute Koralle mir schenkte, sollte die Nachfolge ihrer Mutter in meiner Zucht antreten. Aber es kam anders: Nur ein Fohlen schenkte sie mir. Glücklicherweise eine Tochter und ebenso glücklicherweise eine sehr qualitätvolle. Sie hat züchterisch geleistet, was ihrer Mutter verwehrt blieb.

Vater Holunder war Siegerhengst seiner Körung und zog als Bruder des S-Dressurhengstes Heuriger und des angesehenen Vererbers Husar Aufmerksamkeit auf sich. Zudem brachte er sehr interessantes Blut mit. Obgleich bereits in Neumünster bezeichnet als "statiös" und mit "wuchtigem, breitem Körper" ausgestattet, wies sein Pedigree doch gehäuft Blut auf: Natürlich sein Großvater Dämon ox, aber väterlicherseits über Habicht auch das Blut des legendären angloarabischen Halbblüters Burnus. Auf der Mutterseite kommen der arabisch geprägte Pregel und Stern xx hinzu. Seine Umgänglichkeit und seine Langlebigkeit legen beredtes Zeugnis von den arabischen Ahnen ab. Züchterisch hat Holunder bei mäßiger Nutzung u.a. mit seinen Töchtern Venezia (einst mit 62 Punkten eine der höchsteingetragenen Stuten der Zucht) und Holme Park Schakara (Supreme Championess in England) für Furore gesorgt.

Mutter Koralle IX begründete meine Trakehnerzucht und schenkte mir bis zu ihrem 20. Lebensjahr acht Fohlen. Neben Kokette in meiner Zucht brachte sie noch je zwei Töchter der Elitehengste Bartholdy und Lehndorff's, die ihren Einsatz bei Züchterkollegen erfuhren. Mit Pour le Merite brachte sie mir zwei sportlich erfolgreich Söhne.